Termine

CORONA Wie Kinder daran wachsen können

Dialog mit Prof. Dr. Gerald Hüther

31.03.2021, 19.00 – 20.00 Uhr

Moderation: Sebastian Loudon

Der bekannte Hirnforscher Prof. Dr. Gerald Hüther spricht über die Belastungen, denen besonders Kinder während der Abriegelungen durch Corona ausgesetzt sind. Insbesondere geschlossene Kindergärten und Schulen sowie Kontakteinschränkungen schaden langfristig der Kindesentwicklung. Aber auch Erwachsene hätten oft zu wenig Verständnis dafür, was das Unterdrücken dieser Bedürfnisse auslöse. Gleichzeitig zeigt Hüther auf, wie Kinder an diesen Herausforderungen wachsen können.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Interaktion und Bindung in den ersten Lebensjahren

Am 03. und 04.06.2021 findet zum sechsten Mal das Forum Frühe Kindheit zum Thema „Interaktion und Bindung in den ersten Lebensjahren“ im Online-Format statt.

Wie bei den vorherigen Veranstaltungen wird die Kongressthematik interdisziplinär aus verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen auf der Basis des aktuellen Forschungsstandes präsentiert. Weitere Hinweise zum Kongress und ein Anmeldeformular finden Sie hier.

Die Frist für den Frühbucherrabatt endet am 15.04.2021.

Tag der Kindertagespflege

Kinder sollen sich gut entwickeln, gesund und zufrieden in der Kindertagespflege aufwachsen. Das ist das Ziel und der Auftrag der Kindertagespflege und jeder einzelnen Kindertagespflegeperson.
Der Tag der Kindertagespflege war ursprünglich – wie in jedem Jahr – auf der didacta-Bildungsmesse geplant. Diese musste in diesem Jahr wegen der
Corona-Pandemie leider abgesagt werden. Der Tag der Kindertagespflege findet aber trotzdem statt – online!
An diesem Tag erwarten wir interessante Impulse für die pädagogische Praxis, die vor allem die körperliche und seelische Gesundheit und Ausgeglichenheit in den Blick nehmen. Eine anregende Raumgestaltung trägt ebenfalls wesentlich dazu bei.
Sie sind herzlich eingeladen, an diesen spannenden Vorträgen direkt per Live-Stream teilzunehmen und dabei neue Anregungen für Ihre pädagogische Praxis mitzunehmen.
Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Inklusion im Elementarbereich

Dieser Zertifikatskurs richtet sich an Kindertagespflegepersonen, die Kinder mit einem erhöhten Förderbedarf betreuen oder betreuen möchten.

Neben grundlegenden Kentnissen der praxisrelevanten Inhalte und Methoden in der Heilpädagogik werden Werkzeuge an die Hand gegeben, um gelingende Bedingungen für Interaktionen mit den Familien und den Kooperationspartnern zu schaffen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

E-Learning-Fortbildung zur*m Gesundheitsmanager*in

Die Fortbildung fasst den aktuellen Stand der Kenntnisse und Empfehlungen zu den verschiedensten Aspekten der Gesundheitsprävention und -vorsorge zusammen.

Alle weiteren Informationen finden Sie hier.